News / Aktuelles

27.9.2017

Sieg für Hari Proczyk beim Finale am Hockenheimring

   Pole Position und Schnellste Runde im ersten Rennen

   viel Pech mit 11. Platz im letzten Saisonlauf

   Gesamtrang 4 in der Meisterschaft der ADAC TCR Germany

   HP Racing holt sich den 6. Platz in der Teamwertung

 

Beim Saisonfinale der ADAC TCR Germany auf dem Hockenheimring ließ das HP Racing-Team mit einem Markenwechsel aufhorchen. Hari Proczyk saß nicht wie gewohnt in einem SEAT Leon sondern bestritt das Finale in einem OPEL Astra von Lubner Motorsport.

Weiterlesen

20.9.2017

Erneuter Podestplatz für HP Racing am Sachsenring

   Ränge 2 und 7 für Hari Proczyk

   Vor dem Finale auf dem 5. Gesamtrang in der Meisterschaft

   HP Racing bereits auf dem 6. Platz in der Teamwertung

 

Auf der „Berg- und Talbahn“ in Sachsen stand nach einer sechswöchigen Pause die vorletzte Veranstaltung der ADAC TCR Germany am Programm.

 

Weiterlesen

8.8.2017

Heißumkämpfter Podestplatz für Hari Proczyk am Nürburgring

   Ränge 6 und 3 für den SEAT-Piloten

   Sprung auf den 5.Gesamtrang in der Meisterschaft

   HP Racing auf dem beachtlichen 8.Platz in der Teamwertung

 

Auf der Traditionstrecke mitten im Grünen der Eifel ging es am Nürburgring in die zweite Saisonhälfte der ADAC TCR Germany.

39 Fahrer aus dem Hause Audi, Honda, Opel, Seat und VW sorgten mit ihren rund 350 PS starken Tourenwagen erneut für spannende Rennen.

Weiterlesen

26.7.2017

Pole Position für Proczyk und Platz 2 für Risch/McKansy

   Hari Proczyk holt ADAC TCR-Pole Position in Zandvoort

   Podest für Risch/McKansy in der GT4 AM am Slovakia Ring

 

Ein volles Programm spult derzeit das Team HP Racing auf Europas Rennstrecken ab. Die vierte Station der GT4 European Series stand am Slovakia Ring am Programm und auch der Teamchef Hari Proczyk griff beim Gastspiel der ADAC TCR Germany im holländischen Zandvoort hinters Lenkrad.

 

Weiterlesen

11.7.2017

Hari Proczyk holt zwei Top 10-Plätze in Oschersleben

   Ränge 9 und 5 für den SEAT-Piloten

   beide Resultate jeweils von Startplatz 16 aus

   Hari Proczyk auf dem 13. Gesamtrang der Meisterschaft

 

Die ADAC TCR Germany bestritt ein gemeinsames Rennwochenende mit der TCR International Series in Oschersleben. Auf dem 3,667 Kilometer langen Kurs in der Magdeburger Börde sorgte ein mit 37 Fahrzeugen volles Starterfeld wieder für umkämpfte Rennen und Spektakel.

 

Weiterlesen

1-5 von 61 nächste Seite >>